Einzelretreat

Das Einzelretreat im Schweigen ist die "Königsdisziplin" traditioneller spiritueller Wege. Bei den alten Sufis gehörten neben dem Schweigen auch Fasten und Dunkelheit dazu. Ganz so strikt wird das hier und heute nicht mehr gehandhabt, jedoch ist schon eine Zeit des gänzlichen Abgetrenntseins von äusseren Einflüssen für westliche Menschen eine grosse Herausforderung.

Das Schweigeretreat ist Teil eines spirituellen Weges und wird deshalb nur für Menschen angeboten, die sich bereits seit längerer Zeit auf einem solchen Weg befinden.

Bedingungen

Mindestens ein Jahr der regelmässigen Meditationspraxis.

Interesse an Ihren Träumen und gute Traumerinnerung. Mindestens ein halbes Jahr regelmässiger Traumarbeit bei mir, in Einzelsitzungen oder Kleingruppen.

Form des Retreats

Einzelretreats mit Unterkunft und Essen in meinem Haus in Lavin biete ich ab 2017 nicht mehr an. Retreatants müssen also selber für Unterkunft und Verpflegung im Dorf besorgt sein, am besten in einem Studio oder einer kleinen Ferienwohnung, wo man abgeschirmt ist von allen äusseren Einflüssen (ohne Handy, Computer, Radio etc.). Das Retreat folgt einem geregelten Tagesablauf mit Meditation im Zimmer und in der freien Natur und einer Meditationsphase in der Nacht.

Jeden Morgen findet bei mir ein Gespräch statt, meist verbunden mit einer Traumarbeit. Auf Wunsch erhalten Sie Übungen für den Tag, oder Sie arbeiten mit den Ihnen vertrauten Übungen.

Dauer des Retreats

Erstretreat: 3 bis 5 Tage.

Längere Dauer für Personen mit Retreaterfahrung nach Absprache.

Kosten

Fr. 150.- pro Tag für  Retreatbegleitung und Traumarbeiten.

Unterkunft und Essen sind nicht eingeschlossen.